Birgit&Bier

Angefangen hat alles mit einer Handvoll Menschen und einer gemeinsamen Leidenschaft: dem Berliner Nachtleben. Durch viele legendäre underground Partys wuchs die Community ständig und bald füllten die Events etablierte Locations wie das Ritter Butzke, Birgit&Bier, uvm. Aus dem Feierkollektiv wurde die Section 8 Crew mit dem Ziel, durch mutige und durchdachte Konzepte das Nachtleben bunter zu gestalten. Obwohl wir unsere Kreativität in den verschiedensten Locations ausleben, ist und bleibt unsere Heimat unser geliebtes Birgit&Bier. Hier wurde aus einem bunten Haufen eine professionelle Crew. Hier finden unzählige schöne Erinnerungen und unvergessliche Nächte ihren Ursprung.

Section 8 Berlin präsentiert euch stolz die neue monatliche Eventreihe „Backstage Animals“. Mit eigenen Residents, befreundeten DJs und allen Menschen, die an dieser einzigartigen Reise mitwirken. Kommt und werdet Teil unserer Interpretation einer klassischen Berliner Partynacht, werdet Teil einer neuen Rave Community!

Auf unserer ersten Reise begleiten uns:
Alfred Heinrichs (Superdub)
David Keno (Suara)
Beatamines (Einmusika Recordings)
Marion Cobretti (Section 8 )
Annie O (Kitkat)
Anja Augner (Section 8 )
Broschek (Section 8 )
Kowski (Section 8 )

_________________________________________________________

From legendary nights in underground locations to mega events in Ritter Butzke, Birgit&Bier and others, the Section 8 Crew decided to go independent and create customized event concepts in various locations.
However, the crew is proud to set a base in the one club in which it has always been at home, and in which its members took the form of a professional and notorious party team: our dear Birgit.

Section 8 Berlin is proud to introduce its monthly event series in Birgit - "Backstage Animals", with its own team residents and DJ friends. Pure Berliner nights in which you are invited to lose yourselves to dance and become part of a new rave community!

Starting with us on this first journey are:
Alfred Heinrichs (Superdub)
David Keno (Suara)
Beatamines (Einmusika Recordings)
Marion Cobretti (Section 8 )
Annie O (Kitkat)
Anja Augner (Section 8 )
Broschek (Section 8 )
Kowski (Section 8 )
Nicht mehr lang ist es hin, da treffen RSS Disco und Heimlich Knüller aufeinander!

Wer den unverwechselbaren Sound der beiden Acts nicht kennt, sollte ihn auschecken.

RSS DISCO
SC:

HEIMLICH KNÜLLER
SC:

Außerdem sind noch viele Technoide Künstler mit an Board.

Das volle Lineup findet ihr hier:
BFT X TDH /w Oliver Deutschmann, Rss Disco, Heimlich Knüller uvm
Uva Satellite: An event series taking elements and fragments of Uva Festival to cities around Europe. The third signal emits from Birgit&Bier in Berlin.

LINE UP:
- Habibi Funk (Jakarta Records)
- Faerber (PAL Hamburg)
- Simone de Kunovich (Klasse Recordings)
- Sugar Free b2b Fonte (C O M A)
- Dorado (Downpitch Recordings)
- Alf Keil (Radio Quantica)
- Moody Collective
Wieder einmal schnappen wir uns die Birgit und legen eine heiße Sohle aufs Parkett.
Natürlich macht es keinen Spaß ganz alleine in den Sommer zu tanzen.
Dementsprechend empfangen wir euch mit menschlicher Wärme und kalten Getränken, mit guter Musik und einer einfach fantastischen Fete.
Es ist an der Zeit die Sorgen zu vergessen, die schlechte Laune zuhause zu lassen und jeglichen Ballast abzuwerfen.
Es ist an der Zeit ausgiebig zu feiern!

¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸

Line Up

BAAL
Musica Autonomica

MIDAS 104 *live
Katermukke // URSL

Ron Flatter
Einmusika Recordings // Pour La Vie

vom Feisten
Criminal Bassline // Bordel Des Arts

Dachgeschoss
Techtakel

Alex Hövelmann
Heideton Records // trndmusik.de

A.D.H.S.
Tanz aus der Reihe

Marius Drescher
Tanz aus der Reihe

Resoluted Highs
Cetama

Aaron All
Tanz aus der Reihe
B2B
Konstantin:Rausch
Suspekt Records

LUEKING
Tanz aus der Reihe
B2B
Neeqo


80's 90's Hip Hop

DJ Z.W.I.F.
B2B
Rich Tavares
Cetama

RA & Tickets
https://www.residentadvisor.net/events/1088300

¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸.•*¨*•¸¸

Hier sind wa Schleusenufer 3, 10999 Berlin
U1 bis Schlesisches Tor, S-Bahn zum Treptower Park oder mit dem Bus direkt vor die Haustür (Heckmannufer)

Artwork by Muffe & Pranke

Wir freuen uns auf euch!
Eure Tanz aus der Reihe Crew

Soundcloud:
Instagram: https://www.instagram.com/tanz_ausder_reihe/
EN/DE

There are far more capable hands that could give you a historical overview of synthesizers that those writing this text. In fact, those of you who were born early enough to live the seventies, certainly remember the dominating presence of synthesizers in disco. Those who were born later, can attest to the rapid infiltration of synths to mainstream pop and even rock music. In fact, the presence of synthesizers in so many classic musical pieces from the 80's made it - in the eyes of many - the synthesizer decade.
However, since electronic music has long left the underground and is becoming more and more a mainstream phenomenon all over the world, it seems that synthesizers were never so popular and widespread. Vintage drum machines and synthesizers turned into mythological creatures, with a market value thousands percents higher than their original cost.

One can argue that the attraction to synthesizers derives from the fact that one doesn't have to be a musician in order to play with them and create a coherent sound. Despite the fact that these machines can be extremely complex, the range of possibilities that they offer make them simply into fun items one can spend hours with, without the frustration that practicing a "normal" music instrument might induce.

For those of us who are domesticated animals, synthesizers are real friends in the long Berlin winter. For those of us who also engage in music production, they are the salt and pepper that give our productions this extra special touch.

The Synthesizer Flea Market is a love song for synthesizers. It is a magical Sunday afternoon, in which we invite you to fall in love with a new friend, to upgrade your studio with some vintage device or to experiment with some of the most recent developments in the world of synthesizers.

Also this year, we teamed up with synthesizer experts from JustMusic Berlin, Roland and Novation (more to join!) who will offer you workshops and unique sneak-peeks that will help you enter the world of synths or sweeten your presence there. Exact infos about the workshops and demonstrations shall follow in the next few months.

As in last year, we offer the space for private synthesizer lovers who would like to sell synths or simply to offer other to jam with you.
More details about registration for stand-allocation coming soon.

With 2750 guests last year, we know that we are on the right way, spreading synth-love all over town. Save the date, save some cash - on July 29th your lives might about to synthesize!

***

Sicherlich gibt es da draußen Hände, die weitaus fähiger wären, über die Geschichte der Synthesizer zu schreiben, als diese hier. Tatsächlich werden sich jene von euch, die früh genug geboren wurden, um in den Siebzigern zu leben, an die Präsenz von Synthesizern in Disco erinnern. Die anderen, die später geboren wurden, können sicherlich bezeugen, wie schnell die Synths den mainstream Pop und sogar Rock-Musik infiltrierten. Um genau zu sein, macht ihre Präsenz in vielen klassischen Musikstücken der 80er, dieses - in den Augen vieler - zum Jahrzehnt der Synthesizer.

Seit nun elektronische Musik den Untergrund verlassen hat und weltweit immer populärer wird, scheint es, als gelte dies auch für die Synthesizer, die nie zuvor so verbreitet waren. Vintage Drum Machines und Synthesizer sind zu mystischen Kreaturen geworden, die jeder will und deren Marktpreis heute tausend Prozent höher ist, als ihr ursprünglicher Wert.

Man kann nun bemerken, dass die Attraktivität der Synths darin liegt, dass man kein begnadeter Musiker sein muss, um mit ihnen zu spielen und einen stimmigen Sound zu kreieren. Neben der Tatsache, dass diese Geräte extrem komplex sein können, bieten sie so viele Möglichkeiten sich stundenlang auszuprobieren, ohne die Frustration, die ein „normales“ Instrument beim Üben vielleicht manchmal mit sich bringt.

Für all jene unter uns, die domestizierte kleine Tiere sind, können Synthesizer echte Freunde im langen dunklen Berliner Winter sein. Für die anderen wiederum, die wirklich in Musik-Produktion verwickelt sind, bilden sie den speziellen Touch, Pfeffer und Salz, in unseren Produktionen.

Der Synthesizer Flohmarkt ist ein Liebeslied an die Synthesizer. Es ist ein magischer Sonntagnachmittag, an dem wir euch einladen, euch in einen neuen Freund zu verlieben, euer Studio mit so manchem vintage Gerät zu erweitern oder einfach nur, mit einigen der neuesten Entwicklungen der Welt der Synthesizer, herumzuexperimentieren.

Auch dieses Jahr arbeiten wir mit Synthesizer-Experten von JustMusic Berlin, Roland und Novation (weitere werden folgen) zusammen, die euch Workshops anbieten und einzigartige Einblicke gewähren werden, um euren Einstieg in diese Welt zu erleichtern oder eure schon vorhandene Anwesenheit noch etwas zu versüßen. Genauere Informationen über die Workshops etc. werden in den nächsten Monaten folgen.

Wie auch beim letzten Mal bieten wir Platz für private Synthesizer Liebhaber, die einige ihrer Stücke verkaufen möchten oder vielleicht auch einfach zum jammen einladen. Weitere Details über die Registrierung und Standzuweisung folgen ebenfalls bald.

Mit 2750 Gästen letztes Jahr, sind wir uns sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind, die Synth-Liebe überall in der Stadt zu verbreiten. Save the date und etwas Geld - am 29. Juli dreht sich alles um die geliebten Synths.

Vergangene Events: