Ritter Butzke

1. Ölfasslager
Esa
Times Are Ruff
Some Chemistry
SHMLSS
Jaab

2. Salon by Atomnation
Love over Entropy - live
David Douglas
Deltawerk - live
Olaf Stuut
Polynation

3. Grauzone
Marcel Freigeist
Charlie Stripe
Ostendorf
Trans Airport

tickets €10 via http://bit.ly/1qGH8F5
Dapayk & Padberg pres. Enfant Fenou

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Mit Enfant Fenou, dem Sublabel Nachwuchs der Berliner Mo´s Ferry Prod. Family, beginnt Labelchef Niklas Worgt alias dapayk solo ein neues musikalisches Kapitel. Enfant Fenou ist modern, elektronisch, poetisch und das neue zu Hause für Dream Step Sounds. Im Ritter Butzke wird sich das Label am 2. Oktober erstmals präsentieren und einen Einblick geben in das, was man in den nächsten Wochen und Monaten auf Enfant Fenou erwarten kann. Elektropop und Dubstep Elemente treffen auf Vocals und Bass: eine Klangwelt in der sich alle Acts des Abends zu Hause fühlen. Mental Bend, Yeah But No, Komplement sowie Gastgeber Dapayk & Padberg entführen im Ritter Butzke in ihre Sphären. Ein Live only Abend, der grosse emotionale Momente und elektronische Verspieltheit verspricht.

Line-up:
Dapayk & Padberg
Yeah But No
Mental Bend
Komplement

Medienpartner: Crack Magazine und ASK HELMUT
Unfassbare acht Jahre gut gelaunter Wahnsinn – das feiern wir, als gäb’s kein Morgen mehr. Eine ganze Geburtstagswoche lang geht der gesamte Ritter Butzke-Kosmos steil!

8 Jahre Ritter Butzke mit Kamikaze-Kommandos von:
-------------------
• Super Flu
• AKA AKA
• Gabriel Ananda
• rampue (live)
• NICONÉ
• Rey & Kjavik
• Dirty Doering
• HRRSN (live)
• KID SIMIUS
• MIDAS 104 (live)
• KlangKuenstler
• CHOPSTICK & JOHNJON
• Prismode & SOLVANE
• Martin Landsky
• David Jach
• Markus Klee
• Autotune (live)
• Marion Cobretti
• Lake Avalon
• Kuriose Naturale
• Maik Gyver
• Gebrüder Dargus
• Gordon Kruise
... und noch viele, viele tba!

Timetable für alle Tage tba!

+++ 8YL Concerts +++
Dapayk & Padberg x Berlin - 8 YL Concerts at Ritter Butzke (02.10.)
TORA x Berlin - 8 YL Concerts at Ritter Butzke (03.10.)
Shigeto x Berlin - 8 YL Concerts at Ritter Butzke (05.10.)
Crooked Colours x Berlin - 8 YL Concerts at Ritter Butzke (07.10.)

Good Music Lover-Spezial: Party + Compilation
Seid die ersten, die unsere Jubiläums-Platte in den Händen halten und holt euch unser Liebhaber-Package bestehend aus der 8 YEARS LOST COMPILATION auf Vinyl oder CD + Ticket für die Party
Präsentiert von: Kulturnews, Intro Magazin, TONSPION, Noisey Deutschland, ByteFM & ASK HELMUT

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Nachdem sie 2015 mit diversen Festivalauftritten auch in Europa für Furore gesorgt haben – Glastonbury stand genauso auf dem Programm wie hierzulande z.B. das Reeperbahn Festival –, stehen Tora aus Byron Bay nun mit ihrem offiziellen Debütalbum „Take A Rest“ in den Startlöchern, auf dem auch die zuletzt veröffentlichte Vorab-Single „Amsterdam“ (VÖ: 17. März) vertreten ist. Ihr zwischen Electronica, Chillwave und lässigem Pop oszillierender Sound wurde schon häufiger mit Acts wie SOHN, Toro Y Moi, Radiohead oder auch James Blake verglichen – dabei klingen die fünf Australier auf Albumlänge optimistischer und tanzbarer als zuletzt auf den gefeierten EPs.

Gefeiert von triple j bis The Line of Best Fit, von Indie Shuffle bis The Sound You Need, haben Tora in kürzester Zeit extrem viel bewegt: Gegründet im Jahr 2013, kombinieren sie in ihrem Sound vielschichtige, eindringliche Electronica-Produktionen mit extrem gefühlvollen Vocals – kein Wunder, dass Acts wie z.B. SOHN, Radiohead und James Blake schon häufiger für Vergleiche herangezogen wurden. Auf ihre gleichnamige EP, die sie schon im Oktober des Gründungsjahres veröffentlichten, ließen sie seither u.a. im Jahr 2014 den Hype-Machine-Hit „Overcome“ (Platz #7 Hype Machine) sowie die erfolgreiche „Eat The Sun“-EP folgen. Der von LA-Producer Galimatias angefertigte Remix ihres Songs „Jaigantic“ verzeichnet inzwischen allein mehr als 10 Millionen Streams.

Besonders ihre gefeierten Live-Shows haben Tora zuletzt eine rasant wachsende Fanbase beschert: Anknüpfend an ihren epischen Europa-Abstecher im Jahr 2015 (Fazit der Band: „193 days, almost 80 shows and over 50.000 km of driving“), traten Tora hierzulande u.a. bei der Fusion und dem Reeperbahn Festival auf und spielten neben Auftritten beim Glastonbury Festival, dem Falls Festival, The Great Escape und Best Kept Secret noch mehr als 70 weitere Festival- und Headliner-Shows in ganz Europa, den USA, Mexiko und Kanada, u.a. zusammen mit Acts wie Miami Horror und SAFIA. In Australien haben sie zuletzt u.a. RÜFÜS auf deren ausverkaufter „bloom“-Tour begleitet.

http://www.toramusic.com.au
https://www.instagram.com/toramusic/
https://play.spotify.com/artist/7KGI0OwY8iAL5rI5p47YyK
8 YEARS LOST – CONCERTS: XJAZZ SPECIAL
präsentiert von hhv Records, Digital in Berlin, Crack Magazine & ASK HELMUT

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Der in Detroit geborene, amerikanisch-japanische Produzent Zachary Saginaw alias SHIGETO studierte an der New School in New York und hat seit seinem Debüt-Album ein unglaubliches Spektrum an Musikstilen aufgezeigt. Er lässt sich von Elektronika, Hip Hop, Jazz und Funk inspirieren und verbrachte die letzten Jahre damit all diese Richtungen in eine Reihe von neuen Aufnahmen zu verpacken.

Für seine Shows kann er mittlerweile auf einen großen Fundus eigener Kreationen zurückgreifen. Neben einigen EPs und 2 Studioalben, zeigte er sich zudem für zahlreiche Remixe verantwortlich.

2015 erschien seine ‘Intermission’ EP, der eine Vielzahl von weiteren Projekten folgten. Er spielt in einem Jazz Quartet, hat mit Detroiter Rappern aufgenommen, ein neues Studio aufgebaut und an einem Live-Ensemble Arrangement gearbeitet. 2 Jahre zuvor erschien sein zweites Album ‘No Better Time Than Now’ auf dem amerikanischen Label Ghostly International, das unter anderem Künstler wie Matthew Dear, Com Truise, Tycho, Gold Panda oder School of Seven Bells beherbergt.

Shigetos Musik ist stets tief mit seiner persönlichen Geschichte verwurzelt. Das Haus seines Urgroßvaters in Hiroshima ziert das Cover von seinem 2012 erschienen Mini-Album ‘Lineage’. Auf seinen Debüt EPs ‘Semi Circle’ und ‘What We Held Onto’ hört man neben seinem unverkennbaren Stilmix aus Ambient Techno, Beat-getriebenen Stücken und nostalgischen Melodien, Vocal Samples inklusive den Vocals seiner Großmutter. Sein Debüt Album ‘Full Circle’ ist ein Zusammenschluss der beiden EPs, obsessiven Field Recordings und minuziösen Percussions.

Für dieses Jahr hat Shigeto neue Musik angekündigt!
Präsentiert von: radioeins, Kulturnews, Intro Magazin, TONSPION, ByteFM & ASK HELMUT

Einlass: 20:00
Beginn: 21:00

Support: Nugat

Musikalisch bewegen sie sich mit einem Fuss im Indie-Bereich und mit dem Anderen in etwas düsteren elektronischen Gefilden. Vergleiche werden oftmals zu alt-J und Crytsal Castels herangezogen. In ihrer australischen Heimat spielten sie bereits auf Festivals wie dem Parklife, Wonderland, St Jerome’s und dem Grooven The Moo und supporteten zudem RÜFÜS / RÜFÜS DU SOL auf ihrer weltweiten Tour. Ihre Konzerte in Australien sind regelmäßig ausverkauft und ihre Songs erreichen auf Spotify zum Teil über 1 Mio Plays.

Nach einer ausgiebigen, achtzehnmonatigen Verschnaufpause brennt das Live-Electronic-Trio Crooked Colours aus Australien darauf, sein lang erwartetes Debütalbum 'Vera' am 1.9.2017 zu veröffentlichen. Das renommierte australische Musikmagazin The AU Review kürte das Album bereits zum ‚Best AUS Release of this year‘, ihr Debütalbum auf Platz 11 der australischen iTunes Charts. Mit mehr als 10 Millionen Streams auf Spotify, zwei Nummer 1-Positionen bei Hype Maschine erzeugte ‚Flow‘, die erste Single des Album und dessen erster Track, bereits eine enorme Resonanz. Nun legen sie mit ihrem Album ‚Vera‘ und der Single ‚Come Back To You‘ hierzulande nach.

In Australien spielten mit dem Album bereits ausverkaufte Shows in Melbourne, Sydney, Brisbane, Perth, Frementale & Canberra und ab dem 2.10. dürfen wir Crooked Colours zum ersten mal live in Europa begrüßen.
█ TECHNO LEFT ME SPEECHLESS █

Im Ritter Butzke sorgt die Musik für Kommunikation, welche über eine Nonverbale Ebene fließt. In dieser Nacht wird man nicht reden brauchen, denn die Musik wird all das ausdrücken, was man teilweise auch gar nicht in Worte fassen kann.
Erlebt eine Nacht voller Freude, Energie und einer Atmosphäre, die einen zum Lächeln bringt!

Solee [Parquet Recordings]
Miyagi [Katermukke]
Dave DK [Pampa / Kompakt]
Jan Oberlaender [URSL / Katermukke]
Pascale Voltaire [Berlin ist Techno / NXTOU]
Daniel Schumann [Draußen ist's schöner]
Raue I Stange [Tanzjewimmel]
Shlingle aka Maki [Berlin ist Techno]

Tickets ::
RA: bit.ly/SPLS-RA
Eventbrite: bit.ly/SPLS-EB

SPEECHLESS #10
3 Floors, 13.10.2017

Ritter Butzke, Ritterstraße 26, 10969 Berlin
Nina Queer's HALLOWEEN
"TANZ DER TEUFEL - HORROR MOVIE CLASSICS"

Samstag, 28.10.2017 ab 23 Uhr im RITTER BUTZKE

In diesem Jahr treffen wir auf all unsere Ängste und auf die schlimmsten Sadisten und Psychopathen, denen wir bisher nur in Filmen begegnet sind.

DAS IST DIE KRASSESTE HALLOWEEN-PARTY, auf der du jemals warst. Vielleicht auch die Letzte….

DIE EINZIGE HALLOWEEN-PARTY DER WELT MIT PORNO-MONSTERN! VON 1-5 Uhr EINMAL LIVE-SEX pro Stunde! MITTEN IM PUBLIKUM!
ACHTUNG: FICKENDE MONSTER!

+Bergüßungsblut

+HOSTEL: Quäle selbst oder werde gequält!

+Komm zu MAMA!

+Kostüm-Contest!

1. Preis: Traumwochenende im SPA-Hotel
2. Preis: 50 Euro in BAR
3. Preis: Eine Flasche Champagner

+BATES MOTEL: DARKROOM FÜR FREAKS

+Horrorbuffet

VERY BIG SPECIAL: HORRORFILM-KINO

UNSERE DJs:

HOUSE by LA SCHMOCK & MARC AT GARDEN

POP by KATIE BÄHM, U-SEVEN, NINA QUEER & MAGIC MAGNUS

From Dusk Till Dawn-BAR

15 Euro
Casino Infernale mit:

Format:B
Pleasurekraft
Arado
Jannicke Reberg
Don Ramon
Tobi Kramer
Valentino
Pazkal

„finally it’s Clubbing Time again, Freunde der exaltiert veranlagten Feierei! Nachdem wir uns alle auf diversen Open Airs die Seele freiluft - gereinigt haben, heisst es nun wieder: auf in die dunklen Ecken unserer Lieblingslocations, in diesem Falle das altehrwürdige, aber immer wieder überraschende Ritter Butzke!
Der Salon wurde aufwendig umgestaltet, und soundsystemtechnisch aufgerüstet, so dürfte auf dieser Ebene am 04.11.2017 kein Fuss mehr stillstehen.
Zu unserer exklusiven Feierei haben wir wieder Freunde und Wegbegleiter aus unserem Umfeld eingeladen, die musikalisch und menschlich in unsere Welt passen: Friedas Büxe Betreiber Don Ramon & Valentino aus Zürich werden ergänzt durch Formatik Signing Pazkal, ebenfalls aus unserem schönen und expensiven Lieblingsstädchen, alle 3 bespielen fast schon traditionell unseren „Schweizer Kanton“ Floor. Aus dem schönen Köln stösst die upcoming Rakete ARADO zu uns, von diesem Herren wird viel gesprochen und noch viel mehr gehört – zu Haus auf allen großen Festivals der Republik, Resident im Club „102“ in Neuss ebenso wie bei der Kiesgrube.
Jannicke Reberg aus Oslo und Tobi Kramer aus dem Formatik-Stall ergänzen unser Line Up aufs vortrefflichste, unser norwegischer Import darf gern als „Casino-Resident“ bezeichnet werden, Tobi Kramer als wohl unser produktivster Mann auf „Formatik“.
Vollmundig abgerundet wird dieses feine Menü aus jungen und gestanden Künstlern mit unseren Hauptprotagonisten: Pleasurekraft, in 2017 wieder etwas technoider zu hören, reist an im Gepäck den schönen Beatport No1 Hit „Tarantula“ und wir freuen uns auf die Männer, die die Party am Kochen halten, den Leuchtstab niemals aus den Händen geben und erbarmlos auch den letzten Tänzer mit blutenden Füßen nach Haus schicken: Format:B!“
line up in alphabetical order:

AKA AKA & Thalstroem
Christian Smith
Junge Junge
Pele (PELE & SHAWNECY)
Thomas Schumacher
Timo Maas Official Page
more TBA

It's an honour to present to you one hell of a line up for the 3rd edition of our label night at Ritter Butzke. Besides our residents and label heads AKA AKA with their live musician Thalstroem we have no less than techno veteran and founder of Tronic Christian Smith in the house! Having released more than 100 tracks and remixes, travelling all over the world playing gigs from the smallest club to the biggest festival, Christian surely is an essential pillar of the global techno scene. Words who also fit to the description of Thomas Schumacher, known for his classics "F**ken" or "When I rock" and Timo Maas who recently was nominated for the best remix by the Grammy committee for his collaboration with James Teej "Nineteen Hundred and Eighty Five" by Paul McCartney & Wings.

Even if this would already suffice for a long exhausting night, we invited some more special guests: for example Patrick, the founder and host of south Bavaria's biggest electronic music festival "Echelon". Normally touring with his partner as Pele & Shawnecey, Patrick will join us tonight solo as Pele, hosting his own floor at our label night. Last but not least we have Rochus and Michael A.K.A. Junge Junge on board who claimed gold status with their 2016 release of "Beautiful Girl".

Surely a fully packed headlining line up but we promise to fill the gaps with upcoming local heroes, old friends and residents. As this is what it's all about – connecting people and having a night to remember!

Be sure to grab one of the super early birds to save $$$!

Vergangene Events: