Säule

Säule Liber Null Berlin: An-i & Unhuman (live) Common Poetry and Nullam Rem Natam (live) O/H (live) MXM Impure Secretion
24. Oktober 2019 Einlass & Beginn: 22:00 h / Doors & Start: 10 pm Eintritt ab 18 Jahre! / x-rated Bitte beachtet das Fotografieverbot / Please respect our no-photos policy Nur Abendkasse / Pay on the door only

Info:
http://berghain.berlin/event/3000
https://www.residentadvisor.net/events/1317796

Liber Null heißt das Standardwerk von Peter James Carroll, einem britischen Okkultisten und Mitbegründer der Illuminaten von Thanateros, in dem er seine Definition der Chaosmagie ausführt. Das gleichnamige Berliner Avantgardelabel hat seinen Namen sicherlich nicht umsonst daran angelehnt – ihre Performances sind oft grenzüberschreitende, düstere Rituale, bei der neben der Musik auch mal der irre Poet und Sexualmagier Aleister Crowley zitiert wird. Damit stehen sie in bester Tradition mit Industrial-Pionieren wie Genesis Breyer P-Orridge oder Current 93, die in ihren Werken regelmäßig okkulte und magische Themen aufgegriffen haben. Zu Liber Null in der Säule gibt es unter anderem Live-Acts der ausschließlich mit Latexmasken auftretenden Common Poetry und Nullam Rem Natam, dem Label-Mitbetreiber Manos Simotas alias Unhuman und dem auf Cititrax und L.I.E.S. veröffentlichendem An-i.
Säule: Blue Hour falling apart Neri J Salome
31. Oktober 2019 Einlass & Beginn: 22:00 h / Doors & Start: 10 pm Eintritt ab 18 Jahre! / x-rated Bitte beachtet das Fotografieverbot / Please respect our no-photos policy Nur Abendkasse / Pay on the door only

Info:
http://berghain.berlin/event/3003
https://www.residentadvisor.net/events/1317804

Der in Berlin lebende britische Produzent Luke Standing alias Blue Hour veröffentlicht seit 2013 ausschließlich auf seinem eigenen, gleichnamigen Label, wenige Ausnahmen auf Ostgut Ton, Skudge, Infrastructure New York oder Edit Select bestätigen die Regel – so viel Kontrolle über die eigene Arbeit ist selten. Im Laufe der Jahre wurde seine Musik immer düsterer, ist Garant für hypnotische, dichte Techno-Banger ohne Gimmicks. Auch Falling Apart konzentriert sich hauptsächlich auf sein gleichnamiges Label, mit knochentrockenen Techno-Tracks, die sich zumeist giftig schnaubend durch ein Säure-Bad dengeln. Die beiden legen heute zusammen mit Neri J, Resident-DJ im Kopenhagener Club Et Andet Sted, sowie Salome auf.

Vergangene Events: