Ritter Butzke

Secret Act [Aeon]
Kollektiv Ost [Katermukke / 3000°]
Jan Oberlaender [Katermukke]
SoKooL [Katermukke, Bar 25]
douglas greed [Mobilee / Einmusika]
Boy Next Door [Stil Vor Talent]
Pascale Voltaire [SOSO / NXTOU]
high.co.coon [Projekt 23]
Söriös / Q.rios [Mit Dir Festival]
Karsten Schmidt [Süss War Gestern]
Daniela Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Mariposa [Sutormania]

A.N.I.C.E. [Casual Lab]
A+D
Daniel Schumann [Draußen ist's schöner]



Venue /
Ritter Butzke
Ritterstraße 26
10969 Berlin



23.08.19 23:59H
50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80

Sommer, Sonne, Sonnenschein
Fuffzig Achtzig lädt euch ein.

Am 30.August steigt die nächste Homeparty in der Ritter Butzke! Für die ersten 100 Gäste gibt es einen Shot, in Form von Eis, von unseren Kumpels von SchleckDruff ! #frozenshot Außerdem heizen die Girls vom ArtEmiss Collective euch wieder ordentlich ein.

50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80

Line Up:

Dampfmaschine:

⊙ Ante Perry ( Katermukke, Kitball )

⊙ AGENT ( Cocoon, Get Physical )

⊙ Lars Moston ( Stil Vor Talent, Katermukke, Suara )

⊙ Toni Strauss ( Fuffzig/Achtzig )

⊙ Lormes ( Fuffzig/Achtzig )

Hinterhof:

⊙ Dj Lion Official ( Patent Skillz )

⊙ Nicosh ( Fuffzig/Achtzig )

⊙ Joe Bloxx ( Fuffzig/Achtzig, Stadtpalava )

⊙ Christopher Kono ( Fuffzig/Achtzig )

⊙ Amavii ( Femal Pressure )

⊙ Miguel Matoz ( Clarisse Records )

⊙ Juke ( Boombox )

50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80

¤ Special Dekoration by Lysanne Lindenau

¤ ArtEmiss Collective

¤ Eis by SchleckDruff

50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80 50/80
__english follows__

Was macht einen Künstler zu einer Legende? Es muss Dutzende von Antworten auf diese Frage geben, und selbst wir waren uns anfangs nicht sicher. Wir leben aber in einer Welt, die einer Sofort-Kultur erlegen ist. Helden werden tagtäglich erschaffen und beseitigt, und Eigenschaften wie Erfahrung, Fähigkeiten und Talent scheinen in dieser Welt, in der ein Instagram-Foto mächtiger ist als jede Plattensammlung, wenig bis gar keine Bedeutung zu haben.

Die Schaffung dieses Events ist keine laute Rebellion in diesem wahrscheinlich schon längst verlorenen Kampf. Vielmehr ist es eine stille, ehrenvolle Art, uns und euch daran zu erinnern, dass eine andere Welt möglich ist. Dass Veteranen der House-Musik, die ihr Leben der reinen Berufung zur Musik gewidmet haben, immer noch als die Helden des Genres gelten können.

Was macht dann eine Legende aus? Vielleicht ist es die erstaunliche Fähigkeit, die Welt der Musik dabei zu beobachten, wie sie sich verändert, und dennoch so leidenschaftlich hinterm Pult oder im Studio zu sein, als wäre es der allererste Auftritt oder die erste Veröffentlichung.

Von Detroits legenderen Zeiten bis hin zur berüchtigten House-Ära in New York City. Von Kalifornien bis Berlin: Wir haben vier musikalische Riesen zu einem magischen Abend versammelt: eine inspirierende Reise zu den Wurzeln der House-Musik.

House of Legends mit:
Terrence Parker (Intangible Records)
Jerome Sydenham (Ibadan Records)
Lady Blacktronika (Soundblackrecord's)
Dj Jauche (Flaneurecordings)



What makes an artist into a legend? There must be dozens of answers to this question and even we, when putting together this event, weren't entirely sure. However, we live in a world that has succumbed to an instant culture. Heroes are made and unmade on a daily basis, and features like experience, skills and talent seem to have little to no importance in a world in which an Instagram photo is more powerful than any record collection.

Creating this event isn't a loud rebellion in this probably already long-lost battle. Rather, it is a quiet, honorable way to remind you, to remind ourselves, that another world is possible. That veterans of House music who have dedicated their lives to the mere vocation of music, can still be regarded as the heroes of the genre.

What makes a legend then? Maybe it is the astonishing ability to watch the world of music changing the way it does, yet keep being passionate about it in the booth or at the studio, as if it was your very first gig or release.

From Detroit's legendary times to New York City's notorious House era. From California to Berlin: we gathered together four musical giants to one magical night, an inspirational journey to the foundations of House music.

House of Legends with:
Terrence Parker (Intangible Records)
Jerome Sydenham (Ibadan Records)
Lady Blacktronika (Soundblackrecord's)
Dj Jauche (Flaneurecordings)
Das OewerAll ist überAll. In mir, in Dir, bei uns. Wir suchen nicht, sondern feiern den Weg, der uns mit einem Flügelschlag wieder ins Ritternest führt. Mit euch und uns, mit Freunden bei Freunden in der Ritter Butzke - wir freuen uns auf ein rauschendes Fest im Ritternest!

L I V E
∆ BOCK & FUCHS - Oewerall ∆
∆ Kleintierschaukel - Laut & Luise ∆

A U F G E L E G T
∆ Dave Dinger - Bachstelzen, KaterBlau ∆
∆ Eddy Hernández - Mach Mal Langsam ∆
∆ ÉLAA - Oewerall ∆
∆ Hito - Mood Records ∆
∆ Mattmosphere - Afterhour Sounds ∆
∆ Moji - Rebellion der Träumer ∆

Mehr tolle Dinge sind noch in Arbeit

TICKETS VVK
Nest 10€ 30 Stück
Ritter 12€ 50 Stück
LINK www.oewerall-festival.de

∆ O E W E R A L L I E B E ∆
Zum nächsten One Night Stand feiern wir wieder auf 3 Floors, dabei gibt es ein 4 Stunden Set von Sascha Braemer, gefolgt von Mister 3000 Grad - Mollono.Bass Live und Pretty Pink, die am 20.09. ihr erstes mal bei uns hat :D

»» Hier das komplette Line Up:

sascha braemer (Whatiplay / Katermukke)


Mollono Bass Live (3000 Grad)


Pretty Pink (Deep Woods)


Budakid (Einmusika / Lost & Found)


Aman (Gryphon)


Lutz & Maximilian (Mitte Soundbar)


Axel Conradt (Pauls Artists)


Ninetyfour. (Tanz aus der Reihe)


Nicosh (50/80)


Vaiana (Berlin)


Bonq (Berlin)

Vergangene Events: