Beate Uwe

Sophisticated wave music for queer people.

DJs:
ausgehDörte
Sharleen Voyage
smalltownboi
Testbild

Cold Wave – Synth Wave – Dark Wave – Post Punk

Rote Lippen im Neonlicht.
Keine Gefühle. Keine Liebe. Kalt wie Eis.

Beate Uwe, Schillingstraße 31, 10179 Berlin
Logo by Tim Brackmann // Grafikdesign // Illustration
„Zwischen dem Beton der Hochhäuser,
Über dem Ächtzen der Schienen
Reckt sich das Blümlein noch ganz zart.
Schon bald doch,
Ob ihr’s glaubt oder ob nicht,
Wird aus Zukunft Gegenwart.“
(Beate Uwe / #SweetSpot 2019)

Liebe ist nicht linear. Die Formen und Erscheinungen von Bewegung unendlich in ihrer Vielfalt. Unser Sweet Spot eröffnet eine Dramaturgie, welche das Gerade verbiegen will, nicht um zu schmerzen, viel mehr um zu erkunden – denn wer schon alles weiß, hat schon verloren.

----

Line Up:

Bonjour Ben

https://www.residentadvisor.net/dj/bonjourben

The Sorry Entertainer


Burkamina

https://www.residentadvisor.net/profile/burkamina




Cover Design by: Maximiliane Wittek Foto∗Grafik
Ron Wilson
[Tresor.Berlin (OFFICIAL)/777 Recordings]
This 777 Recordings boss has established himself as an integral part in Berlin’s long-standing Tresor and Ohm institutions as a resident and promoter, who has released works of Orson Wells, Nasty King Kurl, Qnete and XΛN, to name a few. To say he is a major player in the city’s vibrant scene is an understatement. As a well-trained DJ and producer in his own right, he was also the mastermind behind the infamous Tanzmichmal parties and continues to deliver pummeling sets that will not be unlike this night.

Lolsnake
[Weeeirdos]
Having degraded floors around town with her punishing sets and dynamic selections. This Berlin-based head Weirdo, Danielle aka LOLSNAKE, runs the collective Weeeirdos, which includes exhibitions and parties around town including OHM, ://about blank, and other underground parties (the heads know:). Expect full-fledged power with this one as she channels the inner snake slithers.

Soela
[Kompakt Records/ Shall Not Fade]
B2B
Module One [ DETROIT UNDERGROUND/ The Bricks]
Both seasoned producers and DJs, this Russian-bred, Berlin-based duo delivers an eclectic range of deep house to powerful techno in their dynamic sets. Soela, fresh off her Kompakt release, has been in heavy line-ups for Diffuse Reality and Open Airs around the city. While Module One has also been in rotation at clubs around Berlin and Germany at large.

DJ Whipr Snipr
[Nerang Recordings]
B2B
Jaundice
[TRAM Planet Records]
Eclectic taste is DJ Whipr Snipr’s M.O., ranging from dirty acid stompers to melodic house, and his carefully curated events around Berlin showcase this diversity in taste. Co-founder of Tram Planet Records, this now Berlin-based producer has been known for putting out fierce techno, with projects of Future DZ and his solo work.
„Zwischen dem Beton der Hochhäuser,
Über dem Ächtzen der Schienen
Reckt sich das Blümlein noch ganz zart.
Schon bald doch,
Ob ihr’s glaubt oder ob nicht,
Wird aus Zukunft Gegenwart.“
(Beate Uwe / #SweetSpot 2019)

Liebe ist nicht linear. Die Formen und Erscheinungen von Bewegung unendlich in ihrer Vielfalt. Unser Sweet Spot eröffnet eine Dramaturgie, welche das Gerade verbiegen will, nicht um zu schmerzen, viel mehr um zu erkunden – denn wer schon alles weiß, hat schon verloren.

----

Timetable:

tba




Cover Design by: Maximiliane Wittek Foto∗Grafik
„Ruhig liegt die Ruhe selbst,
Weit weg von jeder Angst,
Bevor du ganz allein verfällst,
Lass Heimat sein dein Klang. “
(Beate Uwe / BeHome 2019)

Beate Uwe – Ruhebecken: Zu jedem BeHome Abend richten wir unser Augenmerk auf unsere Heimat „Musik“ – Hände, Münder, Füße, Becken, Worte, Wortlos, Saiten, Knöpfe, Sägezähne, Filter, FX: BeHome ist Gastgeber für Live-Musiker und DJs zugleich. Heimat hat viele Gesichter, ist Familie, ist: Beate Uwe.

***

Acts des Abends:

tba



Cover Design by : Maximiliane Wittek Foto∗Grafik
Was fetzt, das fetzt! Liebe Partypeeps, wir sind selbst überrascht, aber die nächste finster/ steht schon in den Startlöchern. Am 20. September laden wir euch zum vierten Mal in die Beate Uwe ein, um in gewohnter Manier über die Tanzfläche zu fetzen.

Save the date!
„Zwischen dem Beton der Hochhäuser,
Über dem Ächtzen der Schienen
Reckt sich das Blümlein noch ganz zart.
Schon bald doch,
Ob ihr’s glaubt oder ob nicht,
Wird aus Zukunft Gegenwart.“
(Beate Uwe / #SweetSpot 2019)

Liebe ist nicht linear. Die Formen und Erscheinungen von Bewegung unendlich in ihrer Vielfalt. Unser Sweet Spot eröffnet eine Dramaturgie, welche das Gerade verbiegen will, nicht um zu schmerzen, viel mehr um zu erkunden – denn wer schon alles weiß, hat schon verloren.

----

Line Up:

The Performance Bar with Alma Linda
http://www.performancebar.org


Nala Brown

https://www.residentadvisor.net/dj/nalabrown



Cover Design by: Maximiliane Wittek Foto∗Grafik
„Zwischen dem Beton der Hochhäuser,
Über dem Ächtzen der Schienen
Reckt sich das Blümlein noch ganz zart.
Schon bald doch,
Ob ihr’s glaubt oder ob nicht,
Wird aus Zukunft Gegenwart.“
(Beate Uwe / #SweetSpot 2019)

Liebe ist nicht linear. Die Formen und Erscheinungen von Bewegung unendlich in ihrer Vielfalt. Unser Sweet Spot eröffnet eine Dramaturgie, welche das Gerade verbiegen will, nicht um zu schmerzen, viel mehr um zu erkunden – denn wer schon alles weiß, hat schon verloren.

----

Line Up:

Monvol


Sarah Wild

https://www.residentadvisor.net/dj/sarahwild

Nicolai Ibrahim



Cover Design by: Maximiliane Wittek Foto∗Grafik
„Zart wie Honig,
Rot wie Rauch,
Sonntags zuckt der Klang im Bauch.
Noch im Hall deiner Romanzen:
Wie schön es ist
Barfuß zu tanzen.“
(Beate Uwe / Barfuß 2019)

Intimität braucht Raum und Zeit zum Teilen – wenn wir Sonntags unsere Teppiche im Beate Uwe ausbreiten, dann kreieren wir den Raum und die Zeit, zusammen das Erlebte noch einmal in Zärtlichkeit auszutauschen. Die schnelllebige Nacht birgt viele Erinnerungen – auf weichen Füßen wollen wir diese noch einmal in unsere Mitte bringen. Beate Barfuß: Ruheraum.

Timetable

tba

Cover Design by Maximiliane Wittek Foto∗Grafik

Vergangene Events: